logo small
hr | en | de | cz | it | fr | pl | si | ru | sk

Natur

"Wir haben die Erde nicht von unseren Eltern geerbt – sondern von unseren Kindern geliehen!"

Šuplja stina (Hohler Fels) oder Biokovsko oko (Auge von Biokovo)

Der Hohle Fels oder das Auge von Biokovo befindet sich auf dem Gipfel von Biokovo, über dem Ort Brela und zählt zu den vielen Naturphänomenen. Es handelt sich um ein „Auge“, das die Hände der Natur in die Felsen von Biokovo gemeißelt haben; seine Besonderheit ruft nicht nur bei der einheimischen Bevölkerung Bewunderung und Erstaunen hervor. Durch den Fels kann die ganze Ortschaft und der Küstenstreifen beobachtet werden; jeder Besucher hat den ...

Nevistina stina

Der Volksmund erzählt von einer Legende über eine große Liebe. Die Verliebten wurden aber vom bösen Schicksal zu Stein verwandelt und stehen heute an der Stelle der Nevistina Stina. Nevistina Stina ist auch ein Gebirgspass, der die einzige Verbindung zwischen dem Küstenland und dem Hinterland Zabiokovlje darstellt. Hier befindet sich ein wunderschöner Aussichtsturm. Die Legende erzählt von einer jungen Frau, die von „oben“ kam, wahrscheinlich war ...

Bukovac (1290 m)

  Bukovac ist ein wunderschönes bewaldetes Tal im nordwestlichen Teil von Biokovo, zwischen Šćirovca in Norden und Ovčja pola im Süden. Der Anstieg beginnt in Gornja Brela und dauert ungefähr 3 Stunden. Er ist sehr angenehm und nicht anstrengend; auch im Sommer ist der Aufstieg angenehm, weil man vorwiegend durch einen Wald wandert. Hier wurde auch eine Berghütte auf cca. 1030 m über dem Meer errichtet, in der Sie nach einer vorherigen Absprache mit dem ...

Den Riesen zu Ehren

  Zählte zu den schönsten und bekanntesten Pinien in Brela. Sie wuchs aus einem Stein empor und war über 300 Jahre alt. Zerstört wurde sie aus Unachtsamkeit bei der Errichtung des Hotels Soline in 1983. Unter ihrer üppigen Krone saß und meditierte Nikola Bijanković (1645-1730), Bischof von Makarska, dem Brela sehr nahegelegen war und dem Brela und seine Einwohner viel zu verdanken haben. Nach dem Sieg über den Türken bei Sinj in 1715 ließ er ...

Aktivurlaub

Alle anzeigen
 

Preis Blaue Blume 2012.

Kroatische Zentrale für Tourismus BLAUE BLUME Aktion umfasst die Beurteilung der Sauberkeit der kroatischen Küstenorte als Ganzes und der einzelnen Elemente.

Brela 14°C
Feuchte 82.1 %
Druck 1006 hPa
Sicht 10 km
Wind 11.2 kph
© TZ Brela 2014.       Development:   nove vibracije logo Nove vibracije d.o.o.