hr | en | de | cz | it | fr | pl | si | ru | sk

Ausflüge

Ausflüge in die Umgebung

AUSFLUGSSCHIFF
Machen Sie einen Ausflug mit einem Holzschiff, gebaut auf traditionelle kroatische Art. Im Angebot sind ganztägige Ausflüge auf die zwei benachbarten Inseln Brač und Hvar.
Programm:
Ausflug auf 2 Inseln (Brač - Hvar): Ganztagesauflug, 9-18 Uhr
SPEZIALANGEBOT:
- Fleisch- oder Fischmenü
- Getränk im Preis inbegriffen
- Gruppennachlass
PREIS: cca. 200 Kn mit Essen 
Informationen:
Hafen Soline
 
SPEED BOAT
Der Ausflug dauert 2 Stunden; mit dem Schnellboot kommen Sie nach Povlje auf der Insel Brač, Vruja, wo Sie baden und entlang der Küste nach Brela zurückkehren können.
Informationen:
Hafen Soline
www.speed-boat.eu

 

 

Brela ist der ideale Standort für halb- oder ganztägige Ausflüge zu nahe gelegenen Orten.
Die meisten Tagesausflüge, die Brela mit anderen Zielen in Dalmatien verbinden, machen das Entdecken der weiteren Umgebung möglich.
Die Ausflüge reichen von einem Besuch im alten Herzen Dalmatiens, Split, mit seinem antiken und mittelalterlichen Stadtkern, der um den Palast des römischen Kaisers Diokletian herum entstanden ist, bis hin zum weltberühmten Dubrovnik, oder den Inseln Brač und Hvar, die als Zentren des Schrifttums und der Kultur in der Adria gelten. 

Ausführliche Informationen erhalten Sie in den Hotels und Reisebüros!

 

MAKARSKA - als Mittelpunkt der gleichnamigen Riviera und des Küstengebiets ist reich an kulturellen Sehenswürdigkeiten: Dem Hauptplatz mit der Kathedrale des Hl. Markus sowie dem Franziskanerkloster mit seinem reich ausgestatteten Malakologischen Museum (Muschelmuseum).
 

 

 

WALLFAHRTSORT VEPRIC IN MAKARSKA – Direkt am Eingang zu Makarska befindet sich der Wallfahrtsort Vepric, der Muttergottes von Lourdes gewidmet ist. Gegründet wurde er 1908 von Bischof Dr. Juraj Carić (1867-1921), der hier auch bestattet wurde. Die Naturgrotte und die ganze Landschaft mit ihren Hügeln, ihrer Vegetation und einem Bach erinnern sehr an den Wallfahrtsort Lourdes. Der Wallfahrtsort wird das ganze Jahr hindurch von zahlreichen Pilgern besucht; die wichtigsten Wallfahrtstage sind: 11.02, 25.03, 15. 08, 7. und 8.09.

 

SPLIT - Eine Stadt, die von klassisch römischer, altkroatischer, romanischer und Renaissance-Architektur geprägt ist. Bekannt ist sie auch für Ihre Sportarten und den Schiffbau. Split befindet sich 45 km von Brela entfernt. Halb- oder ganztägige Ausflüge sind mit dem Schiff oder Bus möglich.

TROGIR - Die am besten erhaltene mittelalterliche Stadt an der östlichen Adriaküste. Sie wurde in die UNESCO-Liste des Weltkulturerbes aufgenommen, in der sich auch die seltensten Schätze dieser Welt befinden.

INSEL HVAR - Die Insel befindet sich 15 Seemeilen von Brela entfernt, auf der gegenüber liegenden Seite. Die Stadt Hvar ist die größte Siedlung auf der Insel und reich an romanischen und Renaissance-Bauwerken sowie mediterranem Flair. Sie wird auch das „kroatische Madeira“ genannt. Die zweitgrößte Stadt der Insel, Jelsa, ist für ihre edlen dalmatinischen Weine bekannt. Ganztägige Ausflüge sind möglich.

IMOTSKI - Eine mittelalterliche Stadt, die im Hinterland von Brela (Biokovo-Gebirge) eingebettet ist, in der Nähe einer fruchtbaren Ebene (Imotski-Feld). Sie ist für den Blauen und Roten See bekannt. Die Entfernung von Brela beträgt etwa 40 km, die Atmosphäre ist vollkomen anders. Halbtages-Ausflüge werden mit dem Bus angeboten. EXPLORE IMOTSKI - GAZ TRAVEL IMOTSKI

DUBROVNIK - Romanische, gotische, Renaissance- und Barockeinflüsse – alles verschmilzt hier miteinander – prägten diese Stadt, die als „Perle der Adria“ bekannt ist. Im südlichsten Teil Kroatiens gelegen, befindet sie sich etwa 180 km von Brela entfernt.

MEĐUGORJE - Ein weltbekannter Wallfahrtsort, der nur 70 km von Brela entfernt ist. Touristen, die in Brela unterkommen, empfehlen wir auf alle Fälle einen Halb- oder Ganztagsausflug mit dem Bus. Und Pilgern, die nach Medjugorje reisen, empfehlen wir, in Brela Halt zu machen.

OMIŠ - Die mittelalterliche Küstensstadt, die in die malerische Schlucht des Flusses Cetina eingebettet ist, befindet sich nur 20 km von Brela entfernt. Fünf Kilometer entlang der Cetina-Schlucht befindet sich der Ausflugsort „Radmanove Mlinice“, der für sein selbstgebackenes Brot und seine frischen Forellen bekannt ist.

BIOKOVO-GEBIRGE  - Machen Sie einen Ausflug im Naturpark Biokovo. Sie werden von den zahlreichen Aussichtstürmen mit atemberaubendem Ausblick auf die umliegenden Ortschaften am Fuße des Berges und der Inseln begeistert sein. Wenn Sie den Naturpark erkunden möchten, wirdempfohlen dies mit einer organisierten Gruppe unter fachmännischer Bergführung zu tun. Individuelle Wanderungen sind auch möglich. Eine Karte mit eingezeichneten Wanderwegen  bekommen Sie im Touristenverband Brela. Auf dem Gebiet des Naturparks Biokovo gibt es viele seltene und gefährdete Pflanzen. Daher werden Sie gebeten diese nicht zu pflücken oder ihren Lebensraum zu zerstören, Tiere zu verschrecken oder zu töten bzw. ihren Lebensraum zu zerstören.
Freikletterer bekommen im Touristenverband Brela Detailinformationen über jene Kletterrouten, die sie ausschließlich auf eigene Gefahr benutzen können.

MOSTAR - Seit Jahrhunderten an der Schnittstelle der Kulturen gelegen, jede einzelne prägte die Stadt mit ihren Besonderheiten.

 

RAFTING, CANYONING - Solch ein Abenteuer dauert zwar nur etwa drei bis vier Stunden, jedoch erzählt man noch Jahre später davon. Viele Gäste, die von den Schönheiten des Flusses Cetina und dem Adrenalin, das beim Rafting und Canyoning hervorgerufen wird, gebannt sind, kehren wieder, sobald sie Zeit haben, um dieses Abenteuer aufs Neue zu erleben..

FISH PICNIC - Ein Ausflug für alle, die das Meer, seine Schönheit und die typisch dalmatinische Atmosphäre lieben: Sonnenbaden, Schwimmen, Gesang, gute lokale Weine und frisch gebratener Fisch.

KRKA-WASSERFÄLLE - Der Fluss Krka ergießt sich über sieben Wasserfälle, ein Natur- und Karstphänomen, mit einer Länge von 242 m. Krka erhielt 1985 den Status eines Nationalparks und wurde damit siebter Nationalpark in Kroatien. Er ist für seine Vielzahl an Seen und Wasserfällen bekannt

KORČULA - Eine Insel mit einer Fülle an natürlichen Schönheiten von besonderer Anziehungskraft, die es wert sind, dass man sie besichtigt und kennen lernt. In der Nähe der Stadt Korčula erstreckt sich ein Archipel mit 20 unbewohnten Inselchen, auf denen dichte Maccia wächst.

PLITWITZER SEEN - Der herausragendste und meistbesuchte Nationalpark in Kroatien. Es ist das einzige Naturerbe in Kroatien, das in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen – als eine der ersten 1979.
 

INSEL BRAČ – Die größte dalmatinische Insel ist 40 km lang und umfasst 395 km² Fläche. Auf der Insel werden zwei Regionen unterschieden: die niedrige, zur Küste gelegene Fläche, die die Insel umkreist und die hohe Bergregion mit dem höchsten Gipfel einer adriatischen Insel, nämlich Vidova Gora (778 m). Ganztagsausflüge werden in verschiedene Ortschaften auf der Insel organisiert.

 


WARNUNG: Das Klettern ist eine Beschäftigung, bei welcher es zu schweren Verletzungen oder Todesfall kommen kann! Jeder der sich mit dem Klettern befasst, tut dies auf eigene Gefahr! Die Autoren entsagen sich jeder Verantwortung aufgrund von Nutzung dieses Materials.

Agentur für die Veranstaltung

Reiseagentur NIK TOURS, Brela
Nikša Raos
GSM: +385 (0)98 286 627
E-mail: nik-tours@inet.hr

KOMPAS d.o.o
Office MAKARSKA
Šetalište Kralja Tomislava 17, 21300 MAKARSKA
Tel.: +385 (0)21 615 411
Fax.: +385 (0)21 615 522
E-mail: kompas@kompas.t-com.hr
Web: www.kompas-travel.com

ATLAS
Tel: +385(0)21 617 038
Fax: +385(0)21 616 343
E-mail: atl.makarska@atlas.hr
Web: www.atlas-croatia.com

 

Aktivurlaub

Alle anzeigen
 

Preis Blaue Blume 2012.

Kroatische Zentrale für Tourismus BLAUE BLUME Aktion umfasst die Beurteilung der Sauberkeit der kroatischen Küstenorte als Ganzes und der einzelnen Elemente.

Brela 19°C
Feuchte 52.2 %
Druck 1013 hPa
Sicht 10 km
Wind 20.5 kph
© TZ Brela 2014.       Development:   Nove vibracije d.o.o.